FLOTTWEG SE – Wir produzierten Historienfilm

GESCHICHTEN MÜSSEN ERZÄHLT WERDEN!

75 Jahre Bestehen feiert das in Vilsbiburg beheimatete Unternehmen in diesem Jahr. 75 Jahre voller Erlebnisse, Höhen & Tiefen und einer Historie, wie sie spannender nicht sein könnte! Eine Geschichte, die sogar bis ins Jahr 1911 zurück blickt, als kurz nach dem 1. Weltkrieg mit der Produktion von Zweirädern der Name „Flott auf dem Weg“ entstand und den Grundstein für die angrenzende Historie des Unternehmens legte.

EIN.ECHTER.REICHWEIN wurde mit der Erstellung des Historienfilms beauftragt, der die Geschichte hinter dem Unternehmen vorstellen und interessierten Menschen tiefere Einblicke in die Vergangenheit ermöglichen soll. Dabei erzählen langjährige Mitarbeiter sowie der frühere Geschäftsführer und heutiges Aufsichtsratsmitglied Peter Bruckmayer über Ereignisse, die Entstehung und die Werte, die seit jeher im Unternehmen gelebt werden.

Der erste Teil der Dreharbeiten wurden bereits am 27.08 abgeschlossen. Hier interviewten wir Peter Bruckmayer, in den Hallen des Deutsches Museum Flugwerft Schleißheim, in denen der Gustav-Otto-Doppeldecker zu Hause ist, das Flugzeug, mit dem die Geschichte um Flottweg seinen Lauf nahm.

 

Das Ergebnis

Seine Premiere feierte der Film auf der internen Firmenfeier zum 75. Jährigen Bestehen. Unsere Auftraggeber erzählten von begeisterteten Blicken und so manchem Auge, das nicht trocken blieb. Für uns ein Erfolg auf ganzer Linie. Kunde glücklich, wir happy – So muss das sein.

Hier seht ihr den finalen Film, der im Nachhinein auch noch auf Englisch erschien.

Die Flottweg SE mit Hauptsitz in Vilsbiburg, Bayern ist einer der führenden Hersteller von Dekantern, Separatoren und Bandpressen.

„FLOTTWEG SE“

Wenn auch DU auf der Suche nach einem packenden, informativen und einzigartigen Werbefilm für Dein Unternehmen bist, dann kontaktiere uns gerne jederzeit telefonisch – Wir sind Drehbereit, DU auch?!

DER.ECHTE.REICHWEIN

DER.ECHTE.REICHWEIN

SCHON GEWUSST?

Seit vielen Jahren ist Philip begeistert von visuellen Medien und dem Unternehmertum. Damit aufgewachsen machte er sich 2012 als Fotograf selbständig. 2017 fügte er seinem Unternehmen die Videografie hinzu. 2018 gründete er darüber hinaus gemeinsam mit Freundin Eva sein Druck-Startup „KUNSTKACHELN“

Andere Beiträge:

Meine Startups:

Noch mehr Content:

Call Now Button