Flughafen München, Munich Airport, Bike & Style, Schöne Münchnerin, Modefotograf München, Abendzeitung München, Fotograf Philip Reichwein,
Eva

Eva

Bike & Beauty

Bike & Beauty

Was haben taffe Freerider und hübsche Ladys im Abendkleid gemeinsam?

 

Im ersten Moment denkt man vielleicht das passt doch gar nicht zusammen, aber genau das ist das, was den Auftrag unseres Kunden, der Abendzeitung München, so interessant gemacht hat. Deshalb sagen wir: Danke für die Herausforderung, bei der wir unserer Kreativität freien Lauf lassen durften!

Die schöne Münchnerin ist ein Modelcontest, den die Abendzeitung München seit 69 Jahren veranstaltet. Dabei gibt die Abendzeitung 100 Schönheiten aus dem Raum München die Möglichkeit, sich bei ausgewählten Veranstaltungen, sowohl auf dem Laufsteg als auch vor der Kamera zu beweisen und Wildcards für das Finale zu gewinnen. Für eine dieser Veranstaltungen waren wir letzten Freitag am Gelände des Flughafen München gebucht.

Viele von Euch dürften das Surf & Style noch ein Begriff sein. Dies wurde dieses Jahr vom Bike & Style abgelöst. Dafür wurde im MAC-Forum ein 3.000 Quadratmeter großer Bike-Parcours mit einer riesigen Rampe aufgebaut.Vom 4. bis zum 20. Augusts finden dort jeden Freitagabend und Sonntagnachmittag Freestyle-Shows statt, bei denen internationale Freerideprofis wie Sam Reynolds,  ihr Können vor bis zu 500 Zuschauern unter Beweis stellen.

 

DAS SHOOTING

Bereits beim betreten dieser Location, als wir die ersten Sprünge der Biker gesehen haben, war uns klar, die Models müssen mitten rein in den Pacours.  Sie müssen in ihren Kleidern mit der Mountainbike-Szene verschmelzen. Gesagt, getan. Die ersten 9 Models konnten im Vordergrund glänzen, während im Hintergrund die Freerider ihre waghalsigen Stunts und Sprünge zeigten. Die Zweite hälfte der Kandidatinnen durfte den Freeride-Profis um einiges näher kommen und mit ihnen als „Requisiten“ direkt auf der Rampe posen. Die Technikfüchse unter Euch wollen bestimmt noch wissen womit diese Fotografien entstanden sind. Zum einen haben wir natürlich die Phase One eingesetzt, zum anderen 2 Profoto B1 Blitze. Einer davon stand im Vordergrund in einem 45° Winkel zum Model. Der zweite stand hinter der Rampe um ein Streiflicht zu erzeugen.

 

An dieser Stelle möchten wir euch die entstandenen Fotografien zeigen 🙂

HIER DAS MAKING-OF DAZU: (Danke an MBLACK MEDIA aka Tobias Mießlinger)

Im Anschluss setzten sich die Girls bei einem Live-Walk in Szene und mussten die Jury überzeugen. Aufgrund Philip’s fachkundiger Meinung als Fotograf wurde er als Jurymitglied engagiert. Zusammen mit Markus Preiß, dem Marketingleiter der Münchner Flughafens, Pia Riegel, der ehemaligen „Schöne Münchnerin“-Gewinnerin und einem Beauftragten der AZ wurde Kandidatin Carina zur Tagessiegerin erklärt und erhielt eine Wildcard für’s Finale.

Herzlichen Glückwunsch Carina 🙂 wir wünschen dir viel Erfolg im Finale!

Welches Foto überzeugt euch? Schreibt in die Kommentare für welches Model ihr euch entschieden hättet 🙂

INFOS:
Abendzeitung München-Schöne Münchnerin:
 https://www.abendzeitung-muenchen.de/schoene-muenchnerin
Bike & Style: https://www.munich-airport.de/bike-style-2017-1867137

Makeup:
Anna Feder www.anna-stylist.com
Katharina Lautenbacher https://www.beautyartist-gruenwald.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.